Organisten

Franz Körndle

Prof. Dr. Franz Körndle wurde 1958 in Monheim geboren. Er studierte seit 1980 Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Mittelalterliche Geschichte an den Universitäten München und Augsburg. 1990 wurde er an der Universität München zum Dr. phil. promoviert, 1996 daselbst habilitiert. Seit April 2010 ist er Professor für Musikwissenschaft an der Universität Augsburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind neben Historischen Tasteninstrumenten wie Orgel, Cembalo, Clavichord und Pianoforte auch Kirchenmusik, Jesuitentheater, Orlando di Lasso und Region und Urbanität.