Organisten

Martin Hackl

Martin Hackl, geb. 1976, begann nach dem Abitur eine Lehre zum Orgelbauer bei Eduard Wiedenmann in Oberessendorf, Oberschwaben. Anschließend war er bei Orgelbau Wegscheider in Dresden tätig und konnte an wertvollen historischen Instrumenten, wie z. B. von Silbermann, Stellwagen, Ladegast, neben dem Einblick in fundierte Restaurierungen bei der Findung des originalen Klanges, der Intonation, mitarbeiten. Weitere Vertiefung vermittelte eine Ausbildung zum Restaurator in Görlitz und die Arbeit bei der Firma Orgelbau Ziegltrum südlich von Regensburg sowie die Mitarbeit an einigen Restaurierungsprojekten. 2007 wechselte er zur Firma Kubak und ist jetzt einer der Geschäftsführer der Orgelbau Knöpfler. Seine Hauptaufgaben sind Restaurierung, Intonation und Planung.